jassregeln

6
Dez
2006

14.12. Generalhauptversammlung

Günther, Christine als Vertretung von Thomas, sowie meine Wenigkeit und somit 50% der Mitglieder haben auf dem Klosamarkt eine Generalhauptvesammlung einberufen:

14.12. 19.00 Gasthaus Schendlingen.

TO:
Ausflugsziel und Termin 07
Verteilung der Organisationsaufgaben für Ausflug
Entlastung des Kassiers
Belastungsersatzregeln für nicht aktive Politmitglieder
Jasstarife

Weitere Tagesordnungspunkte können durch Veröffentlichung auf dieser Website eingebracht werden.
Die Versammlung ist bei Anwesenheit von 50% der Mitglieder beschlussfähig. Die Vergabe von Vollmachten ist unzulässig.

9
Jun
2006

Neue Jassverordnung vom 08.06.2006

im Namen des hohen Rates, der gestern in der Burg Schendlingen zu Bregenz getagt hat, habe ich die ehrenvolle Aufgabe folgendes zu verlautbaren:

Um die Jasskasse aufzubessern gab es folgenden Beschluß:
1. Ab 22.06.2006 wird von jedem abwesenden Mitglied ein Beitrag von 5.-einbehoben. (Teil der Ersparnis des Bierkonsums)
2. Anmeldeschluß auf der Homepage: Mittwoch 18.00
3. Wer sich nicht abmeldet, also unentschuldigt fehlt: Pönale 5.- zusätzlich
4. telefonische Abmeldungen bei einem Kollegen sind akzeptiert, sofern dieser einen Kommentar bis Mittwoch 18.00 auf der Homepage deponiert
5. Bei Feiertagen entfällt die Allgemeine Entschuldigungspflicht.

Vetorechte können geltend gemacht werden...aber...

Wenn jemand massiv dagegen ist, diskutieren wir drüber. Die Idee stammt aus der Tatsache, dass wir weniger jassen und dadurch nicht genug Geld in die Kasse bekommen.

i.V. für den hohen Rat Mag. rer. jass

6
Okt
2005

Status 5.10. - Neue Jassregel

Gonz: 10 Euro
Glemp: 10 Euro
Michel: 5 Euro
David: 5 Euro
Gerald: 5 Euro
Thomas: 5 Euro

13
Feb
2004

stich - stoeck - wyys

nachfolgend zur diskussion um die regel beim fertigmachen mit 'stoeck' ein kurzes exzerpt von www.jassregeln.ch:

Stöcke

König - Ober vom Trumpf bilden die Stöcke und zählen 20 Punkte. Sie werden beim Ausspielen der jeweils zweiten Karte gewiesen und dann sofort geschrieben, spätestens bis der Schreiber eine Karte zum nächsten Stich gibt. Sie können auch direkt gewiesen und geschrieben werden, wenn sie im Zusammenhang mit einem anderen Weis bekannt werden.

Der Stöckweis ist immer gültig, auch dann wenn kein Stich erzielt oder ein Match angenommen wird (ausgenommen, wenn beim Bieter aufs Spielen verzichtet wird).

Beim Ausmachen dürfen die Stöcke jederzeit vorgewiesen werden, sofern die 20 Punkte zum Fertigmachen genügen, auch dann wenn der Betreffende nicht im Stich ist bzw. noch keine Stöckkarte gespielt hat. Wenn im letzten Stich die Ausmachregel entscheidet, können die Stöcke auch erst vorgewiesen werden, wenn bereits alle Spieler eine Karte gegeben haben.


die schweizer spielen dieses system also als 'stoeck - stich - wyys' - es darf im gegensatz zu unserer 'lokalen' variante sogar OHNE ersten trumpfstich das spiel beendet werden.

gruss

headmaster gonz
logo

jassrunde bregenz e.v.

beer feurstein fitz gamper konzet steiner

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Links oder Rechts

Suche

 

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 5073 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Mi, 13. Dez, 13:30

Jassausflug 2006
Jassausflug 2007
Jassausflug 2010
Jassausflug 2016
jassregeln
sonstiges
statistik
termine
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren